Home

Ausprobiert! In den vergangenen Wochen fiel auf dem ein oder anderen Blog immer mal wieder der Name „Jean & Len“. Überraschend für mich folgten allerdings keine Besprechungen der Produkte (oder habe ich die übersehen? – hier jedenfalls eine schöne Übersicht zur Firma, den Hintergründen und Ansprüchen an die Produkte). Jedenfalls – das Konzept mit dem „Kein Gedöns“ und so wenig Zubehör-Drumherum wie möglich finde ich ansprechend, die Preise sind auch sehr ordentlich (beide Produkte hier knapp 5€). Also probiern wa mal!

Shampoo und Bodylotion (Vorderseite!), Foto: Mone | Just my cup of ...

Shampoo und Bodylotion (Vorderseite!), Foto: Mone | Just my cup of …

Allzu viele Produkte gibt es noch nicht, das ändert sich wohl nach und nach. Und es gibt auch noch nciht alle Produkte überall in den „go to“-Drogerien. Ich habe die Shampoos und Spülungen bei Rossmann bei Rossmann gesehen (und gekauft), die Body Lotion bei DM (allerdings in der Kinderabteilung). Das ist ein paar Wochen her, vielleicht hat sich das im neuen Jahr schon wieder geändert.

Getestet habe ich also Shampoo „Für seidigen Glanz“ und Body Lotion „Ratzfatz“. Letztere ist für Kinder, daher die doch für mich ein bissel zu arg verspielte Verpackung mit Elefant. Der Duft ist dafür serh dezent, was mir entgegenkommt. Der Pumpspender ist auch ordentlich. Allerdings verteilt sich die Lotion oft an den Innenwänden der Flasche, so dass ich schon paar Mal aufgeschraubt habe. „Was, schon leer?! Nee, klebt nur an der Wand.“ EIn paar Mal schütteln, dann gehts wieder weiter. Einziehen tut sie übrigens auch gut und zügig.

Shampoo und Bodylotion, Foto: Mone | Just my cup of ...

Shampoo und Bodylotion (Rückseite!), Foto: Mone | Just my cup of …

Insgesamt ordentlich in der Wirkung, einen Ticken auf der „festen“ Seite der Lotions (daher wohl auch das „An-der-Wand-Kleben-Problem“) – find ich gut, würde ich mir auch mal wieder zulegen. Es sollen aber wohl auch noch mehr Lotions auf den Markt kommen. Vielleicht würde es dann so eine, ohne Elefant. ; )

Ebenso das Shampoo. Von der Konsistenz her einen Ticken fester-gelig (sagt man das so?), ansonsten eben so wie ein Shampoo zu sein hat. Mit der Wirkung bin ich zufrieden, schäumt sehr ordentlich (das ist mir wichtig, da ich sonst zu viel Produkt und zu wenig Reinigungseffekt habe. Ist mir bei verschiedenen Tests aufgefallen) und ich würde mir auch das Shampoo sicher mal wieder kaufen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Getestet | Jean & Len

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s